Schwere Lasten

In der vergangenen Jugendübung erlernten die Jugendlichen den Umgang mit unseren beiden Greifzügen. Da in unserer Feuerwehr zwei verschiedene Geräte verwendet werden, wurden Gebrauch, Unterschiede und technische Daten vermittelt. Auch etwas Physik musste sein. So wurden die Zugmethoden mit der losen und festen Rolle erklärt. Um die Verwendung der Geräte zu üben, wurde unser Schlauchwagen einen Berg hinaufgezogen. Auch mussten die Jugendlichen ihre Kraft beim Setzen eines Anschlagpunktes beweisen. Alle waren sichtlich begeistert, wie mit kleinem Gerät, Muskelkraft und Physik schwere Lasten bewegt werden können.